„Berlin – Tag & Nacht“: DAS ändert sich in der RTL II-Soap

© RTL II

Bei „Köln 50667“ wurde eine Telefonnummer eingeblendet, welche die Zuschauer danach anriefen. Dummerweise gehörte diese Nummer angeblich dem BVB-Spieler Kevin Großkreutz! Nun soll sich einiges ändern – nicht nur bei „Köln 50667“, sondern auch bei „Berlin – Tag & Nacht“!

© kukksi

© kukksi

In den zwei RTL II-Soaps „Köln 50667“ und „Berlin – Tag & Nacht“ sollen Telefonnummern, welche die Darsteller in den Serien wählen, nur noch verpixelt angezeigt werden. Hintergrund ist eine Einblendung einer Telefonnummer, welche angeblich BVB-Star Kevin Großkreutz gehörte. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

Die Produktionsfirma „filmpool“ dementiert den Vorfall. „Wir haben das gecheckt: Niemand von Borussia Dortmund hat sich bei uns gemeldet. Ein Anrufer, der sich als BVB-Mitarbeiter ausgab, hat sich wohl einen Scherz erlaubt“, sagte ein Sprecher laut dem Blatt. Dennoch zieht der Sender nun Konsequenzen: In den beiden Soaps werden keine Telefonnummern mehr gezeigt.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!