"Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf": Darum geht es in dem Film! - kukksi.de
Connect with us

„Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“: Darum geht es in dem Film!

© 2017 Sony Pictures Releasing GmbH

Kino & Film

„Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“: Darum geht es in dem Film!

Es wird wieder SCHLUMPFIG! Im Kino startet am 6. April der Streifen „Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“. Kukksi verrät dir, um was es in dem Film geht. 

Darum geht’s in dem Film

In diesem komplett animierten, völlig neuen Schlumpf-Abenteuer begibt sich Schlumpfine mit einer geheimnisvollen Karte und ihren Freunden Schlaubi, Hefty und Clumsy auf eine aufregende Reise in den „Verbotenen Wald“, der voller magischer Kreaturen ist. In einem Wettlauf gegen die Zeit müssen sie das „Verlorene Dorf“ ausfindig machen, ehe der böse Zauberer Gargamel es entdeckt. Die Reise der Schlümpfe wird zur reinsten Achterbahnfahrt voller Action und Gefahren – und an ihrem Ende steht nichts Geringeres als die Enthüllung des größten Geheimnisses in der Schlumpf-Geschichte!

Diese Leute stecken hinter der Produktion

Kelly Asbury (“Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück”) führte Regie bei diesem turbulenten Abenteuer für die ganze Familie. Als Produzent fungiert Jordan Kerner (“Schweinchen Wilbur und seine Freunde“, “Die Schlümpfe”), Ko-Produzentin ist Mary Ellen Bauder („Hotel Transsilvanien“), Executive Producer sind Raja Gosnell und Ben Waisbren.

Diese Promis leihen ihre Stimme

In der deutschen Fassung sind Nora Tschirner als „Schlumpfine“, Iris Berben als „Schlumpfhilde“, Heiner Lauterbach als „Papa Schlumpf“, Christoph Maria Herbst als „Gargamel“, Lena Gercke als „Schlumpfblüte“, Jasmin Gerat als „Schlumpfsturm“, Axel Stein als „Schlaubi“, Rick Kavanian als „Hefty“, Tim Oliver Schultz als „Clumsy“, Bianca Heinicke, besser bekannt als ‚Bibi‘ vom YouTube Channel „Bibis Beauty Palace“, als „Schlumpflilie“ und Sami Slimani als „Beauty“ zu hören.


Weiterlesen
Noch mehr News...
ANZEIGE
ANZEIGE

TOP STORIES

Nach Oben