DSDS 2017: Darum hätte Alphonso Williams die "Wildcard" fast abgelehnt - kukksi.de
Connect with us

DSDS 2017: Darum hätte Alphonso Williams die „Wildcard“ fast abgelehnt

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS & Supertalent

DSDS 2017: Darum hätte Alphonso Williams die „Wildcard“ fast abgelehnt

EXKLUSIV | Das gab es bei „Deutschland sucht den Superstar“ noch nie: Alphonso Williams ist in der letzten Recall-Show rausgeflogen – und wieder zurückgekehrt!

Mit der sogenannten „Wildcard“ wurde Fan-Liebling in die Live-Shows zurückgeholt. Er selbst kann es gar nicht fassen und ist überwältigt. Dennoch hat der 54-Jährige erst überlegt, ob er wirklich wieder auf die Bühne zurückkehren soll.


Darum musste Alphonso Williams erst überlegen

„Ich musste zuerst überlegen, ob ich ja oder nein sage. Meine Fans wollten, dass ich wieder zurückkomme. Ich habe mittlerweile eine große Fanbase und habe mich dann dazu entschieden, das anzunehmen. Meine Anhänger haben für mich gekämpft und daher war esmeine Pflicht, auf die Bühne zurückzukehren“, erzählt Alphonso Williams im exklusiven Interview mit kukksi.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de!

ANZEIGE
ANZEIGE

TOP STORIES

Nach Oben