DSDS 2017: Das sind die Kandidaten im ersten Casting

© RTL / Stefan Gregorowius

„Deutschland sucht den Superstar“ geht bereits in die 14. Staffel. Das Motto lautet auch diesmal „No Limits“, aber die neuen Regeln sind so hart wie noch nie. Jetzt wurden auch die Kandidaten des ersten Castings enthüllt.

In der neuen DSDS-Staffel sind echt CRAZY KANDIDATEN dabei. Sie alle versuchen die Jury aus You-Tube Star Shirin David, Schlagersängerin Michelle, H.P. Baxxter, den Frontmann von Scooter, und den Poptitan Dieter Bohlen zu überzeugen.

Vor ihrem Casting-Auftritt dürfen die DSDS-Kandidaten wieder eine der Jury-CDs wählen, die im Falle einer Pattsituation (zweimal „Ja“, zweimal „Nein“) über das Weiterkommen entscheiden. Außerdem kann jeder DSDS-Juror einen Kandidaten mit Hilfe seiner „Goldenen CD“ direkt in den Auslandsrecall (Dubai) mit goldenem Ticket für die Business Class schicken.

Das sind die Kandidaten im ersten Casting

Robin Becker
20 Jahre, aus Trier
Beruf: Aushilfs-Pizzabäcker
Song: „Hey“ von Andreas Bourani
Juryjoker: Dieter Bohlen

„Ich bin so glücklich, endlich hier zu sein!“ Bühne frei für Robin Becker (20) aus Trier: „Meine Heimatstadt hat bisher noch nicht so viele große Talente hervorgebracht. Ich hoffe, das wird mit mir ein bisschen anders laufen.“ Zwar hatte der Aushilfs-Pizzabäcker noch nie Gesangsunterricht und singt ausschließlich unter der Dusche – aber er findet, dass er sich vor allen Dingen in einer Sache von den anderen Teilnehmern unterscheidet: „Ich bin verrückt!“ Der Single aus Leidenschaft will die Jury mit „Hey“ von Andreas Bourani überzeugen. Dieter Bohlen ist skeptisch, doch wird Robin die Jury mit seiner Stimme überzeugen können?

Stephanie Friebel
25 Jahre, aus Nordhorn
Beruf: Mitarbeiterin im Kundenservice
Song: „Du wirst alle Jahre schöner“ von Roger Whittaker
Juryjoker: Dieter Bohlen

Stephanie Friebel (25) aus Nordhorn arbeitet im Kundenservice eines Telefonanbieters und ist besonders stolz darauf, im Sommer als „Freundlichste Mitarbeiterin“ gekürt worden zu sein. „Dann weiß man, dass man was richtig gemacht hat“, freut sich die 25-Jährige und ist überzeugt: „Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.“ Stephanie singt „Du wirst alle Jahre schöner“ von Roger Whittaker und hofft, dass auch die Jury ihren Auftritt mit Liebe betrachtet.

Chamelle Moser
26 Jahre, aus Wien
Beruf: Unterrichtet Zumba und Tanz
Song: „Proud Mary“ von Tina Turner
Juryjoker: Dieter Bohlen

„Ich bin immer die erste auf der Tanzfläche!“ Chamelle Moser (26) ist eine echte Stimmungskanone und sagt über sich selbst: „Ich bin keine Sängerin, ich bin keine Tänzerin, ich bin keine Schauspielerin – das ist alles ein Package! Ich bin ein Performer!“ Die gebürtige Südafrikanerin ist vor ca. zwei Jahren der Liebe wegen nach Österreich ausgewandert und ist inzwischen auch in ihrer neuen Heimat verheiratet. Für ihren Aufritt vor der Jury hat sich die 26-Jährige „Proud Mary“ von Tina Turner ausgesucht und schon als sie den Raum betritt, ist Michelle überzeugt: „Die hat Elan!“ Ob Entertainerin Chamelle hält, was sie verspricht?

Alexandra Lexer (33)
33 Jahre, aus Bruck an der Mur
Beruf: Ausbildung zur Masseurin, hilft außerdem in der Tierarztpraxis ihres Verlobten aus
Song: „Marathon“ von Helene Fischer
Juryjoker: Dieter Bohlen

Alexandra Lexer (33) teilt sich ihr Zuhause nicht nur mit ihrem Verlobten, sondern auch mit allerlei tierischen Mitbewohnern, Dazu gehören ein Hund, eine Bartagarme, ein Chamäleon, ein Eichhörnchen und vier Ratten. Außerdem liebt die 33-Jährige Schlager über alles und träumt schon lange von einer Teilnahme bei DSDS. Sie findet: „Auch 2017 darf Schlager in dieser Show nicht fehlen!“ Doch bevor Alexandra singt, wollen Shirin David und Michelle noch etwas anderes von der hübschen Kärntnerin wissen: „Wie bekommst du bloß deine Haare so schön zum Glänzen?“ Für ihren Auftritt vor der DSDS-Jury hat Alexandra „Marathon“ von Helene Fischer vorbereitet und begründet: „Ich laufe auch Marathon und mache Bergläufe.“ Ob sie auch mit dieser Auswahl glänzen kann?

Nicolette Firchal und Arames (5)
35 Jahre, aus Düren
Beruf: Straßenmusikerin
Song: „From A Shell“ von Lisa Germano
Juryjoker: H.P. Baxxter

Das gab’s noch nie bei DSDS: Straßenmusikerin Nicolette Firchal (35) ist mit ihrem Hund Arames (5) zum Casting gekommen und hat nur ein Ziel: „Wir wollen gemeinsam in den Recall kommen!“ Vom Charakter ihres Hundes ist die 35-Jährige total überzeugt: „Das ist mein bester Mann. Dem kann ich vertrauen.“ Aber wie ist es um die Gesangsqualitäten von Arames bestellt? Auch die Jury ist perplex: „Du, der Hund und deine Gitarre – ihr seid also ein Trio?“ staunt Dieter Bohlen. Nicolette und Arames treten mit dem Song „From A Shell“ von Lisa Germano auf.

Leon Buche
28 Jahre, aus Michendorf
Beruf: Musiker
Song: „Barfuß am Klavier“ von AnnenMayKantereit
Juryjoker: H.P. Baxxter

Leon Buche (28) verdient seinen Lebensunterhalt als freiberuflicher Musiker. „Ich hab das absolute Gehör“, sagt der 28-Jährige. „Das verbindet mich mit Dieter Bohlen.“ Bei der Jury will er mit „Barfuß am Klavier“ der Kölner Band AnnenMayKantereit punkten und haut dafür auch selbst in die Tasten. „Ich glaube, du hast eine Schraube locker“, vermutet Dieter Bohlen. „Aber die braucht man ja, um in diesem Business erfolgreich zu sein.“ Wie wird die Jury Leons Auftritt bewerten?

Jens Drescher
32 Jahre, aus Rietberg
Beruf: Entsorger Sonderabfälle
Song: „Superstar“ von NRW Cowboy (Eigenkomposition)
Juryjoker: Dieter Bohlen

Jens Descher (32), selbst ernannter NRW Cowboy, hat keine Angst vor dem Pop-Titan, denn: „Ich habe die dicken Eier in der Hose, die anderen fehlen – Dieter, ich freue mich auf dich!“ Vor der Jury will er seine eigene Komposition „Superstar“ singen und ist überzeugt, damit den idealen Partysong geschaffen zu haben: „Er hat Ohrwurmqualität und Wiedererkennungswert.“ Der 32-Jährige träumt davon, regelmäßig am Ballermann aufzutreten und von der Musik leben zu können. Ob er mit seinem Auftritt vor der DSDS-Jury diesem Traum ein Stück näher rückt?

Maksym Doshy
26 Jahre, aus Wissen
Beruf: Verkäufer
Song: „Funeral Of Women Hearts“ (Eigenkomposition)
Juryjoker: Dieter Bohlen

Geboren und aufgewachsen in der Ukraine, lebt Maksym heute in Wissen. Die DSDS-Bühne stürmt er voller Energie und mit seiner Eigenkomposition „Funeral Of Women Hearts“. Maksym ist optimistisch, denn er ist sicher: „Meine Musik ist der Hit!“ Ob die Jury das auch so sieht?

Sandro Brehorst
17 Jahre, aus Werne
Beruf: Schüler, 12. Klasse
Song: „You Raise Me Up“ von Westlife
Juryjoker: Michelle

Sandro Brehorst (17) hat zur moralischen Unterstützung seine Mutter Tanja mit zum Casting gebracht: „Ich hoffe, ich weine nicht“, bangt diese schon vor dem Auftritt des Sohnemanns. Nach seinem Schulabschluss würde sich Sandro beruflich gerne in Richtung Musik oder Schauspiel orientieren, „aber da braucht man auch viel Glück für“, weiß der 17-Jährige. Dieter Bohlen stimmt ihm zu: „Früher dachte ich, es kommt nur auf das Können an, aber es stimmt schon: Man braucht auch Glück. Hierherzukommen ist sicherlich ein richtiger Step, wenn man etwas erreichen will. Ich kann es nur jedem raten. Wenn man nur zu Hause sitzt, bekommt man kein Feedback. Versuch macht klug!“ Für seinen Auftritt hat sich Sandro den gefühlvollen Song „You Raise Me Up“ von Westlife ausgesucht und begleitet sich dabei selbst am Klavier. Bei Mama Tanja im Backstage-Bereich sorgt er damit für die ersten Tränen – wird Sandro auch die Jury mit seiner Darbietung überzeugen können?

Oliver Schmidt
36 Jahre, aus Bückeburg
Beruf: Einzelhandelskaufmann
Song: „Schrei nach Liebe“ von Die Ärzte
Juryjoker: Dieter Bohlen

„Mit meinem Schuss Wahnsinn mache ich die anderen verrückt!“ lautet die Devise von Oliver Schmidt aus Bückeburg. Durch sein krasses Make-Up fällt der 36-Jährige in seinem idyllischen Heimatstädtchen sofort auf. „Viele Leute, die mich zum ersten Mal sehen denken ‚O Gott, was ist das für einer‘ – aber wenn sie mich kennenlernen, dann sind die schon beeindruckt“, lacht der Einzelhandelskaufmann und fügt hinzu: „Geschminkt gehe ich natürlich nicht zur Arbeit.“ Auch die Jury ist beeindruckt von der Optik und dem Horror-Equipment des 36-Jährigen: „Sind die Tattoos alle echt“, will Michelle wissen und Dieter Bohlen ist gespannt: „Ich freu mich auf deine Show.“ Ob Olivers „Schrei nach Liebe“ bei der Jury ankommt?

Oshini Katakoluge
17 Jahre, aus Werneck
Beruf: Schülerin
Song: „Read All About It“ von Emeli Sandé
Juryjoker: Dieter Bohlen

Klein, aber oho? Gerade mal 1,48 Meter misst Oshini – aber laut ihrer Familie hat sie zumindest eine große Stimme! „Meine Mama hat mich dazu angespornt, bei DSDS mitzumachen“, strahlt die 17-Jährige. „Wir sind wie beste Freundinnen.“ Am meisten freut sich die Schülerin mit philippinischen und srilankischen Wurzeln, ihr Talent vor einer professionellen Jury unter Beweis stellen zu können: „Ich bin schon seit meiner Kindheit ein Fan von Dieter Bohlen.“ Zumindest mit einer Sache sorgt Oshini beim Pop-Titan für Begeisterung: „Meine Güte, für solche weißen Zähne würden manchen Menschen töten!“ Ob Oshini auch mit ihrer Stimme für Jubel bei der Jury sorgt?

Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de!