„Fifty Shades Darker“. So wurden die Sex-Szenen wirklich gedreht!

© Zoom.in

Die erotische Geschichte rund um Anastacia Steele (Dakota Johnson) und Christian Grey (Jamie Dornan) geht weiter: Im kommenden Jahr startet endlich „Fifty Shades Darker“ in den Kinos.

Erst kürzlich wurde der erste deutsche Trailer veröffentlicht. Nun hat auch der Kameramann verraten, wie die Sex-Szenen wirklich abgelaufen sind! „Jamies Penis wurde abgedeckt. Dakota hatte eine Art Pflaster über ihrem Intimbereich und rund um ihren Körper“, verriet Seamus McGarvey gegenüber der New York Times. Die Sex-Szenen wurden mit 2 Kameras aufgenommen – so konnte es schneller abgedreht werden.

„Es gab Parts, in denen sie (Dakota) nackt in extrem wehrlosen Positionen verharren musste. Da braucht man schon ziemlich viel Humor, um solche Drehtage hinter sich zu bringen“, verriet ein Crew-Mitglied bei Australian Press. „Fifty Shades Darker“ startet am 9. Februar in den Kinos.